Choose your country

MENNEKES

So wird transparent abgerechnet

Den Firmenwagen einfach zu Hause laden

Profitabel für Dienstwagenfahrer und Unternehmer

Der Boom der Elektromobilität bringt für Unternehmen und ihre Mitarbeiter viele Vorteile und Chancen. Mit dem Einsatz von Elektroautos als Dienstwagen leisten Sie Ihren Beitrag für weniger CO2-Ausstoß im Straßenverkehr. Aus Unternehmenssicht sprechen neben einem positiven, umweltfreundlichen Firmen-Image auch Förderungen für einen Einstieg in die Elektromobilität. 

Finanziell von einer elektrischen Dienstwagenflotte profitieren 

Mehr Elektroautos auf den Straßen - das ist das Ziel der Regierung. Deshalb wird der Kauf eines Elektrofahrzeugs steuerlich noch attraktiver. Dienstwagenfahrer dürfen sich über attraktive Steuererleichterungen freuen. Aber nicht nur Arbeitnehmern kommt das zugute, auch die Unternehmen profitieren von den Steuervergünstigungen. 

Vorteile für Unternehmen: Dienstwagenabrechnung leicht gemacht

Immer mehr Unternehmen statten ihre Dienstwagenflotte mit Elektroautos aus. Viele neu zugelassenen Autos sind zurzeit elektrisch. Außendienstmitarbeiter oder Mitarbeiter im Home-Office, die eigene Dienstwagen haben, müssen diese auch zu Hause laden. Dafür hat MENNEKES ein attraktives Angebot aus professionellen Wallboxen für Dienstwagen und optionalem Abrechnungsservice im Programm, das die Abrechnung bzw. die Rückerstattung des zu Hause geladenen Stroms bequem und einfach ermöglicht.  

Sie haben verschiedene Möglichkeiten: 

  • Eine pauschale monatliche Erstattung für den Arbeitnehmer – die Höhe der Pauschale richtet sich danach, ob es sich um ein rein elektrisches Fahrzeug oder ein Hybridfahrzeug handelt und ob bei der Firma eine zusätzliche Lademöglichkeit besteht. 
  • Eine kilowattstundengenaue Abrechnung: Hier übernehmen Sie als Arbeitgeber exakt die Kosten, die dem Dienstwagenfahrer für das Laden seines Firmenwagens angefallen sind. 

Beachten Sie bitte immer, dass der Dienstwagenfahrer für diese Modelle einen festzugewiesenen Stellplatz benötigt, wo nur der Dienstwagen geladen wird! 

Fair und transparent – kilowattgenaue Rückerstattung der Stromkosten

Haben Sie sich für eine kilowattstundengenaue Rückerstattung des geladenen Stroms entschieden, haben Sie mit MENNEKES verschiedene Möglichkeiten: 

Die beim Dienstwagenfahrer installierte Wallbox wird mit einem gesonderten Zähler in der Hausinstallation abgerechnet. Diese Lösung ist aber sehr aufwändig in der Installation. 

Einfacher ist diese Lösung: Ein elektronischer Ladereport. Die Wallbox AMTRON® Professional bietet eine komfortable Lösung für eine kilowattstundengenaue Rückerstattung der aufgelaufenen Kosten.  

Firmenwagen mit Wallbox zu Hause abrechnen – manuelle Übermittlung der Ladeübersichten

Die Wallbox AMTRON® Professional bietet mit dem kostenlosen Webinterface eine komfortable Lösung für eine kilowattstundengenaue Rückerstattung der aufgelaufenen Kosten. 

Der Mitarbeiter kann die Energiemengen, die für das Aufladen des Firmenfahrzeugs verbraucht wurden, an dem in der Ladeeinrichtung integrierten MID-zertifizierten Zähler ablesen und mit dem Webinterface auch als elektronischen Ladereport gegenüber dem Arbeitgeber nachweisen. In Verbindung mit den bekannten Stromkosten des Mitarbeiters kann die Buchhaltung des Arbeitgebers die Rückerstattung vornehmen.  

Eichrechtskonformes Abrechnungskonzept: Anbindung an professionelle, automatisierte Services möglich

AMTRON® Professional Ladestationen von MENNEKES bieten eine eichrechtskonforme Erfassung der Messdaten und ermöglichen so einen darauf basierenden professionellen Betrieb der Ladeinfrastruktur, sofern der Arbeitgeber auf diese Weise nachvollziehbare und rückverfolgbare Einzelwerte verlangt. Bei Nutzung eines eichrechtskonformen Gesamtsystems kann die Erstattung nach den jeweils für den Ladevorgang verbrauchten Kilowattstunden erfolgen. Der Vorteil – eine feste Zuordnung einer Wallbox zu nur einem Fahrzeug muss nicht gegeben sein! Alle AMTRON® Professional (+)-Geräte unterstützen eine Anbindung an das eMobility-Backend externer Dienstleister via OCPP, um diese Services zu ermöglichen.

Mehr zur Eichrechtskonformität

Vorteile für Dienstwagenfahrer: Firmenwagen zu Hause laden und einfach mit dem Arbeitgeber abrechnen

Wenn Sie Ihr E-Auto als Dienstwagen fahren, schonen Sie damit die Umwelt – und Ihren Geldbeutel! Aktuell gibt es attraktive steuerliche Vorteile für Dienstwagenfahrer. Ein idealer Zeitpunkt also, um JETZT mit MENNEKES Wallboxen auf ein Elektroauto als Dienstwagen umzusteigen! 

Das Laden des elektrischen Dienstwagens wird dank der heimischen MENNEKES Wallbox einfach, komfortabel und flexibel. Sie laden zu Hause elektrisch auf und starten morgens immer mit einem vollgeladenen Wagen in den Arbeitstag. Voraussetzung ist immer, dass Sie einen eigenen Stellplatz haben, der nur von Ihnen genutzt wird! 

Dienstwagen privat zu Hause laden - Darauf sollten Sie achten

Die MENNEKES Ladelösung AMTRON® Professional macht nicht nur das Laden, sondern auch die transparente Abrechnung Ihrer Stromkosten leicht. Mithilfe der einfachen Steuerung über eine Web-Benutzeroberfläche und der Exportmöglichkeit von Ladestatistiken können Sie Ihre vorgenommenen Ladevorgänge sowie Stromverbrauch und Stromkosten auswerten und mit Ihrem Arbeitgeber abrechnen – übersichtlich und mit voller Kostenkontrolle.  

RFID-Zugangsschutz für rechtssichere Abrechnung

Möchten Sie Ihre Wallbox zur Dienstwagenabrechnung nach Kilowattstunden nutzen, muss Ihr Stellplatz fest zugeordnet sein und darf nicht durch einen anderer Nutzer verwendet werden. Durch die Autorisierung per RFID-Karte und das Benutzermanagement erfüllen die passenden Ladelösungen von MENNEKES das Kriterium des Zugangsschutzes für eine zukunftssichere Lade- und Abrechnungslösung. Das Laden mit nur einer Ladekarte kann nicht nur zu Hause, sondern zum Beispiel auch am Arbeitsplatz sowie an öffentlichen Ladepunkten stattfinden.