Choose your country

MENNEKES
Solaranlage auf einem Flachdach

Komfortables Solarladen für zu Hause

AMTRON® Wallboxen und Solaranlage

Eine starke Kombination für umweltfreundliche Elektromobilität

Mit MENNEKES können Sie ganz einfach mit der Energie der Sonne unterwegs sein. Mit einer Photovoltaikanlage und der passenden AMTRON® Wallbox können Sie Ihr E-Auto ganz einfach und nachhaltig mit Sonnenenergie laden. Unsere MENNEKES Wallboxen AMTRON® Compact 2.0s und AMTRON® Professional bieten Ihnen mit unterschiedlichem Funktionsumfang genau die Ladelösung, die in Kombination mit Ihrer Solaranlage zu Ihrer Lebenssituation und Ihren individuellen Anforderungen passt. 

Wallbox und Photovoltaik

Darum lohnt sich die Kombination 

Klimawandel, Erdölknappheit, Luftverschmutzung – Mobilität muss in Zukunft CO2-neutral sein. Die Vorteile des Solarladens liegen auf der Hand: Strom aus eigener Herstellung ist ökologisch sinnvoll und bringt finanzielle Vorteile, denn Sie senken gleichzeitig Ihre Energiekosten und trotzen steigenden Energiepreisen. Durch die Kombination aus Wallbox und Solaranlage nutzen Sie den selbsterzeugten Strom für Ihre Mobilität und steigern gleichzeitig den Eigenverbrauch der Solarenergie. Der Strom vom Dach muss nicht mehr zu ungünstigen Tarifen ins Netz eingespeist werden, sondern lädt ihr Auto! 

Laden Sie flexibel wann und wie Sie wollen und machen Sie sich unabhängig von Netzstrombetreibern. Ein weiterer Pluspunkt: Nicht zuletzt wird die Anschaffung von Photovoltaikanlagen und einer eigenen, privaten Ladestruktur durch verschiedene Programme europaweit gefördert.  

Vorteile von Solarladen auf einen Blick

Umweltfreundlich

  • Effektive Nutzung von selbsterzeugtem, CO2-neutralem Strom 
  • Eigenverbrauchsoptimiert 
  • Llima- und ressourcenschonend 
  • Solaranlagen sind recycelbar 

Kostengünstig

  • Auto fährt mit kostenlosem Solarstrom 
  • Weniger Energiekosten 
  • Solarstrom selbst nutzen, statt ihn kostspielig einzuspeisen  
  • Unabhängigkeit von steigenden Strompreisen 

Flexibel

  • Einfach Zuhause laden, wann Sie wollen 
  • Unabhängige Stromversorgung 
  • Viele Ladeeinstellungsoptionen  
  • Zusätzlicher Netzstrombezug möglich 
  • Unabhängigkeit von steigenden Strompreisen 

Umweltfreundlich

Kostengünstig

Flexibel

Einfaches Solarladen ohne Heim-Energie-Management-System – AMTRON® Compact 2.0s

Die Wallbox-Funktion „einfaches Solarladen“ macht die unkomplizierte Anbindung an eine Photovoltaikanlage möglich. Die Information, ob und wie viel Energie aktuell als Überschuss erzeugt wird, wird über einen Zähler am Hausanschluss erfasst und von der Wallbox direkt verarbeitet. So lässt sich eine einfache Regelung für das solare Laden realisieren – ohne ein Energie-Management-System einbinden zu müssen und völlig unabhängig vom Hersteller der PV-Anlage. Sie haben neben der eigentlichen Energieregelung die Möglichkeit, zwischen Solarladen und Standard-Laden bzw. Laden mit maximal verfügbarer Leistung zu wählen. Die anwenderfreundliche, intuitive Bedienung und die Einstellung der unterschiedlichen Solarladefunktionen erfolgen per Schalter an der Wallbox selbst.

Unsere Ladelösung für Sie: AMTRON® Compact 2.0s

Komfortables Solarladen mit Heim-Energie-Management-System – AMTRON® Professional 

Überschussenergie kann auch durch ein zentrales Heim-Energie-Management-System (HEMS) gemanagt werden, das die verschiedenen Stromverbraucher im Gebäude und die Ladung des E-Fahrzeugs koordiniert. In einem solchen Aufbau wird die Wallbox per übergeordnetem Energie-Management-System intelligent über eine Schnittstelle gesteuert – ideal für Sie, wenn Sie z. B. Eigenheimbesitzer oder Vermieter sind und sich ein hohes Maß an Unabhängigkeit von Energieversorgern wünschen. Einstellungen an der Wallbox werden bedienerfreundlich per übersichtlicher Weboberfläche am mobilen Endgerät vorgenommen.

Unsere Ladelösung für Sie: AMTRON® Professional

Kompatible Energie-Management-Systeme

Heim-Energie-Management-Systeme haben viele Funktionen: Sie ermitteln und analysieren den Energieverbrauch, zeigen auf, wo sich Energie einsparen lässt und sorgen im Endeffekt dafür, dass die Energieeffizienz im Eigenheim dauerhaft steigt und nur die Kosten sinken, nicht aber die Leistung. Welche Heim-Energie-Management-Systeme mit unseren Wallboxen kompatibel sind, finden Sie hier:

Kompatible Energie-Management-Systeme

Wie Sie den Eigenverbrauch selbst erzeugter Energie maximieren

Überschussladen oder Netzstrombezug

Wie viel Energie in welchem Zeitraum geladen wird, können Sie bequem steuern. Zwei wesentliche Ladefunktionen stehen zur Wahl: Überschussladen und Netzstrombezug. 

PV-Überschussladung effektiv nutzen

Die Energie, die von Ihrer Solaranlage produziert wird und übrig bleibt, nachdem Ihr Haus versorgt worden ist, nennt man Überschussenergie. Über die intuitive Bedienung per Weboberfläche können Sie überschüssigen Strom aus Ihrer hauseigenen Photovoltaik-Anlage ganz einfach, bequem und kontrolliert in Ihr E-Fahrzeug übertragen. Es wird genau die Menge an Energie geladen, die der Überschussenergie entspricht. Das Laden dauert zwar etwas länger, aber Sie beziehen keine Energie aus dem Versorgungsnetz, sondern haben ausschließlich umweltschonende Sonnenenergie in Ihrer Batterie. 

Die Kurve zeigt beispielhaft die selbst erzeugte Solarenergie an einem sonnigen Tag bzw. die verbleibende Überschussenergie im Haushalt. Der höchste Wert ist zur Mittagszeit bei voller Sonnenkraft erreicht. Die Ladekurve des AMTRON® (schattierte Fläche) ordnet sich dieser Erzeugungsleistung unter, d. h. es wird nur so viel Energie geladen, wie auch selbst produziert wird. Ist die Batterie nahezu vollständig geladen, begrenzt das Fahrzeug selbstständig den Ladestrom und lädt schonend zu Ende.

An einem wolkigen Tag schwankt die Erzeugungsleistung über den Tagesverlauf. Das zeigt sich im zackigen Verlauf der Erzeugungskurve. Auch hier ordnet sich die Ladekurve des AMTRON® (schattierte Fläche) der Erzeugungsleistung unter. Die sich immer wieder ändernde Erzeugungsleistung wird vom System automatisch berücksichtigt. Es wird nur so viel Energie geladen, wie auch selbst produziert wird.

Netzstrombezug

Dauert es Ihnen einmal zu lange und Sie möchten nicht warten, bis Ihr E-Auto allein durch selbsterzeugten, überschüssigen Solarstrom geladen ist, haben Sie mit den MENNEKES Wallboxen auch die Möglichkeit, ganz unkompliziert die Verwendung von PV-Überschussenergie und Netzstrombezug zu kombinieren. Der Ladevorgang wird jetzt so gesteuert, dass zwar weiterhin möglichst viel Sonnenenergie genutzt wird, doch sollte einmal nicht ausreichend Strom vorhanden sein, um die minimale Ladeleistung zu erreichen, wird die gewünschte Energiemenge in einem von Ihnen vorgegebenen Zeitraum durch Netzstrombezug ergänzt und zur Verfügung gestellt.